Startseite | Impressum | Kontakt | Haftungsausschluss / Datenschutz | AGB

Das Projekt e-Triage

Das Forschungsprojekt e-Triage ist Teil des Themenfeldes Schutz und Rettung von Menschen im Forschungsprogramm Sicherheitsforschung – Forschung für die zivile Sicherheit der Deutschen Bundesregierung und wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Zentrale Aufgabenstellung des Projektes ist die Konzeption und Umsetzung eines Systems für die elektronische Betroffenenerfassung, das insbesondere in größeren Katastrophenfällen, aber auch in Individualnotfällen eingesetzt werden kann. Das Ziel: Allen Personen, die an der Rettung bzw. Bergung, am Abtransport und an der Unterbringung der Betroffenen in Krankenhäusern und Unterkünften beteiligt sind, soll ein Kommunikations- und Datenbanksystem zur Verfügung stehen. Damit soll die Koordinierung dieser Vorgänge schnell, sicher und effizient durchgeführt werden und eine Dokumentation für spätere Einsatzanalysen automatisch erfolgen. Dabei besteht das e-Triage-System aus einem satellitenbasierten Kommunikationssystem mit lokal installierbaren Funkzellen, angepassten Endgeräten mit Anwendungssoftware für die Betroffenenerfassung und einem verteilten, sich selbst synchronisierenden Datenbanksystem.

  © 2015 Euro-DMS Ltd