Startseite | Impressum | Kontakt | Haftungsausschluss / Datenschutz | AGB

Euro-DMS Pressemeldungen

Hier stellen wir Ihnen chronologisch interessante Pressemeldungen aus den Bereichen innerer Dienst, Veranstaltungen, präventive und einsatzbezogene Gefahrenabwehrunterstützung bereit.

Bachelor und Masterarbeiten

Euro-DMS intern - Bachelor und Master Arbeiten - Kaufering (BY)

Studium und Praxis gekonnt kombinieren

Sie möchten das Praxissemester Ihres informations-technischen Studiengangs mit interessanten Aufgaben und Projekten aus dem Bereich der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben kombinieren?
Sie wollen Ihr gewonnenes informations-technisches Wissen in einer praktischen Bachelorarbeit umsetzen oder Ihre Master/Diplom-Arbeit in einem wissenschaftlich-praktischen Umfeld im Bereich der (nicht-) polizeilichen Gefahrenabwehr verfassen?

Wir haben den Finger stets am Puls der Zeit und bieten Ihnen den direkten Kontakt mit Profis aus IT und BOS. Wir bieten ebenfalls nach Bedarf die Möglichkeit beim Mitwirken in wissenschaftlichen und innovativen Forschungsprojekten aus dem Bereich der zivilen Gefahrenabwehr.

Melden Sie sich bei uns und fragen Sie gerne nach aktuellen Betreuungsmöglichkeiten für Praxissemester, Bachelor-/ Master- oder Diplom-Arbeiten.

Theresa Thoma studiert Elektrotechnik und Informationstechnik an der Hochschule München und verfasst ihre Bachelorarbeit im Bereich „Führungsunterstützungssoftware im Katastrophenschutz“.

Benjamin Thornton studierte Rettungsingenieurswesen an der TH Köln und absolvierte ein interessantes, abwechslungsreiches und berufsnahes Praxissemester bei Euro-DMS. Hierbei konnte er wertvolle Erfahrungen in den Bereichen Consulting, Entwicklung und Forschung sammeln. Er arbeitet mittlerweile als Referent für Notfallvorsorge mit Schwerpunkt Katastrophenschutz bei den Maltesern in Köln.

Einsatz Waldbrand

Einsatz - Waldbrand in unwegigem Gelände

UG-SanEL des BRK KV Garmisch-Partenkirchen setzt ihr LUMIS Führungssystem erfolgreich im Rahmen der Einsatzunterstützung während des Waldbrandes am Jochberg ein.

Vierschanzentournee Garmisch-Partenkirchen

Veranstaltung - Vierschanzentournee Standort Garmisch-Partenkirchen

Bayerisches Rotes Kreuz KV Garmisch-Partenkirchen führt den Sanitätseinsatz während der Vierschanzentournee am Standort Garmisch erfolgreich mit ihrem LUMIS Einsatzführungssystem aus dem Hause Euro-DMS. Die BRK Kollegen haben bereits seit dem LUMIS gestützten Großeinsatz G7 in unterschiedlichen Einsatzverläufen viel wertvolle LUMIS Erfahrung sammeln können.

Bombenentschärfung Augsburg

Einsatz - Bombenentschärfung Stadtgebiet Augsburg

LUMIS Einsatzführungssystem organisationsübergreifend im Großeinsatz

LUMIS im Großeinsatz bei der anspruchsvollen Bombenentschärfung in der Augsburger Innenstadt. Euro-DMS Führungssysteme kommen erfolgreich an unterschiedlichen Stellen oganisationsübergreifend zum Einsatz. Übersichtliche Kräftekoordination und Dokumentation in elektronischer Form.

Großbrand Landkreis Bad Kissingen

Einsatz - Großbrand bei Recyclingfirma in Maßbach

LUMIS Einsatzführungssystem organisationsübergreifend im Großeinsatz

LUMIS Führungssysteme im Großeinsatz bei Großfeuer im Landkreis Bad Kissingen. LUMIS kommt erfolgreich in der medizinischen und technischen Einsatzleitung zum Einsatz.

Wasserwacht Bayern

Ausbildung / Kickoff - BRK Wasserwacht Bayern - Oberbayern (BY)

BRK Wasserwacht BV Oberbayern und Kreiswasserwacht München führen LUMIS ein

Der Bezirksverband Oberbayern der Wasserwacht Bayern führt LUMIS als Führungsmittel für alle Arten von zu steuernden Schadenlagen (Einzeleinsatz, Großeinsatz, MANV) ein. Hierzu wurde am 27.08.2016 die Kickoff-Veranstaltung in der Wasserrettungsstation am Langwieder See in München durchgeführt. Im ersten Konzeptionsschritt wurden die Kreiswasserwachten München und Fürstenfeldbruck für die Erstellung standardisierter Abarbeitungskonzepte für Schadenslagen unterschiedlicher Güte in die Softwaremodule Disposition, Lagedarstellung, Kräfte-, Großschaden- und MANV-Führung sowie Dokumentation eingeschult. Euro-DMS begleitet dieses Verfahren eng mit der dafür notwendigen technischen und fachlichen Kompetenz. Euro-DMS arbeitet mit seinen Führungssystemen bereits seit 2006 erfolgreich mit zahlreichen BRK Einheiten auf Landes- Bezirks- und Kreisverbandsebenen zusammen. Hierbei wurden viele namhafte Einsätze wie der G7 Einsatz, Hochwasser- und Flüchtlingslagen bestritten.

SummerBreeze 2016

Veranstaltung - SummerBreeze2016 - Dinkelsbühl (BY)

Mehrtägiger TETRA-gestützter LUMIS Großeinsatz

Mehr als 2000 Versorgungen und Patiententransporte wurden während der fünftägigen Großveranstaltung durchgeführt. Insgesamt waren im Schnitt 20 LUMIS Arbeitsplätze auf sich zentral und lokal spiegelnden Serversystemen im Einsatz. Die komplexen Dispoitionsvorgänge wurde von den erfahrenen Disponenten im ELW des Fermeldezuges vom Malteser Hifsdienst e.V. Würzburg an mehreren LUMIS EDV Plätzen durchgeführt. Die kombinierte Anwendung mit dem LARDIS Funkvermittlungssystem und der in LUMIS integrierten LARDISconnect Schnittstelle boten dem Anwender zahlreiche neue Möglichkeiten einer taktikoptimierten Arbeitsweise.

Chiemsee Reggae 2016

Veranstaltung - Chiemsee Reggae 2016 - Übersee (BY)

Mehrtägiger LUMIS Großeinsatz in bayerischer Chiemseeluft

Koordination und Einsatzlenkung auf einem großen europäischen Reggae Festival mit LUMIS Führungssystemen.

Challenge Regensburg

Veranstaltung - Challenge 2016 Regensburg - Regensburg (BY)

LUMIS Einsatz in der niederbayerischen Hauptstadt

Koordination und Einsatzlenkung eines knallharten Ereignisses mit LUMIS Power beim Nachfolger des Ironman.

Gäubodenfest

Veranstaltung - Gäubodenfest in Straubing - Straubing (BY)

LUMIS Einsatz auf dem zweitgrößten Volksfest nach dem Münchner Oktoberfest

Erfolgreiche medizinische LUMIS gestützte Koordination und Einsatzlenkung an mehreren Dispositionsplätzen durch das Bayerische Rote Kreuz des KV Straubing.

Kaltenberger Ritterspiele

Veranstaltung - Kaltenberger Ritterspiele 2016 - Kaltenberg (BY)

Erfolgreicher LUMIS Einsatz zwischen Gauklern und Rittern

Im Rahmen einer Sanitätsabsicherung von einer Großveranstaltung (Kaltenberger Ritterspiele) im Juli 2016, wurde der Sanitätsdienst durch das Bayerisches Rote Kreuz des Kreisverbandes Landsberg am Lech mit der elektronischen Führungsunterstützung LUMIS in der Version 3.00 im ELW abgewickelt.

An den neun Veranstaltungstagen über drei Wochenenden wurden die Module „Kräfteführung“ und „Dokumentation“ für die Koordinierung der Einsatzkräfte verwendet.

Eine besondere Herausforderung war die sehr kurze Implementierungszeit der Software in unseren ELW. In nicht mal zwei Wochen Vorlauf wurde die Software im ELW auf insgesamt drei Arbeitsplätzen und zwei Standalone Laptops für die Betroffenenerfassung in den zwei Sanitätszelten installiert.

Zu der Installation wurde ein Konzept erarbeitet um den Kollegen/innen im ELW, diese teilweise noch keine Erfahrung mit der Software LUMIS hatten, einen reibungslosen Ablauf in der Einsatzabwicklung mit nur einer kurzen Einweisung vor Dienstbeginn zu ermöglichen.

Trotz der kurzen Vorbereitungszeit konnten die Grunddaten bedarfsorientiert in der Masterdatenbank gepflegt werden und dank moderner Importmöglichkeiten von Templates wurden in der Kräfteführung die entsprechenden Einsatzabschnitte mit Unterabschnitten vorbereitet.

Das Resümee der im Verlauf der Großveranstaltung wechselnden ELW Besatzungen war nach der Abwicklung des Sanitätsdienstes durchaus sehr positiv.

Man war sich einig, dass man sich trotz nur kurzer Einweisungsphasen schnell und intuitiv in den unterschiedlichen LUMIS Modulen zurechtfindet um auch komplexe Einsatzlagen sicher abzuarbeiten.

GOND 2016

Veranstaltung - G.O.N.D. - Rieden-Kreuth (BY)

LUMIS Einsatz rockt auf Fan-Festival

Bei der von Mittwoch bis Sonntag dauernden Veranstaltung waren rund 15.000 Besucher zu verzeichnen.
Dabei kam es zu 800 rettungsdienstlichen Einsätzen, welche 65 Transporte in Krankenhäuser und Kliniken erforderten.
Das in drei Einsatzabschnitte aufgeteilte Festivalgelände wurde führungsunterstützt mit LUMIS koordiniert und dokumentiert.
Eine zentral zusammenlaufende Patienten- und Betroffenenregistrierung wurde mit der Möglichkeit eines Datenaustausches zur zuständigen ILS Ansbach realisiert.

Rakoczy 2016

Veranstaltung - Rakoczy 2016 Bad Kissingen - Bad Kissingen (BY)

Lumis 3 zeigt seine Stärke beim Rakoczy Fest 2016 in Bad Kissingen

Am Wochenende vom 29.07.2016 bis 31.07.2016 fand im unterfränkischen Bad Kissingen das Highlight des jählichen Veranstaltungskalenders, das Rakoczyfest mit Festumzug am 31.07.2016 statt.

Dieses Fest wartet jährlich mit 30.000 bis 40.000 Besuchern auf und erstreckt sich hierbei auf nahezu das vollständige Kernstadtgebiet. Auch in Anbetracht der jüngsten Ereignisse in München, Würzburg und Ansbach machte einen groß angelegten Sicherheitswachdienst erforderlich.

Zur Unterstützung und Koordinierung der eingesetzten Fahrzeuge nebst des pro forma errichteten Behandlungsplatzes 25 kam die SEG IuK des Kreisverbandes Bad Kissingen zum Einsatz.

Als Einsatzleitsoftware verwendet die SEG IuK Bad Kissingen LUMIS, in aktuellster Version 3. LUMIS überzeugte während des kompletten Festwochenendes mit Stabilität, Funktionalität und der gut durchdachten Verzahnung der Programmmodule.

Die Fahrzeuge und Einsatzabschnitte wurden vollständig mit dem Kräfte-Modul geführt, auch Patienten bei denen die Versorgung am Behandlungsplatz bzw. Übergabe an den öffentlich rechtlichen Rettungsdienst notwendig waren, wurden in diesem Modul erfasst und geführt.

Dank des ÜMANV Moduls waren auch plötzlich auftretende Spitzen beim Patientenaufkommen problemlos zu kompensieren. Die gute Verzahnung mit dem Doku-Modul ließ keine Lücken in der Gesamtdokumentation entstehen.

Durch die Möglichkeit mit nur zwei Mausklicks Schadenskonten für die Einsatzabschnitte aufzustellen war es jederzeit für den Einsatzleiter möglich die momentane Situation kompakt zusammengefasst darzustellen.

Mit dem Betroffenenmodul wurden zudem auch nur „ambulante“ Versorgungen von Festteilnehmern erfasst, insgesamt wurden über 100 Patienten erfasst.

Beim stattgefundenen Festumzug, welche eine hohe Dynamik mit sich bringt, konnte das Modul „Lagekarte“ sein volles Potential aufzeigen. Hierdurch war es auch Kollegen anderer Schnelleinsatzgruppen IuK, welche das ortsansässige Team unterstützten möglich ohne tiefgreifende Ortskenntnisse die volle Orientierung zu behalten.

Abgerundet durch die vielfältigen Auswertungsfunktionen war auch eine regelmäßige ausführliche Rückmeldung an die zuständige ILS unkompliziert zu leisten. Das Fazit seitens der ILS spricht zudem sehr für die Software LUMIS 3.

Vertreter anderer Fachdienste (z. B. Landratsamt / Feuerwehr) nutzten das Wochenende ebenso um sich die Stärken von LUMIS 3 vorführen zu lassen.



Samba 2016

Samba Festival 2016 Coburg - Coburg (BY)

LUMIS Einsatz mal auf brasilianisch

Koordination und Einsatzlenkung mit LUMIS bei Samba Klängen führten die Kollegen des BRK Coburg bei ihrer jährlichen Absicherung durch.

Schlagermove 2016

Veranstaltung - Schlagermove 2016 Hamburg - Hamburg (HH)

LUMIS TETRA Einsatz in der Hansestadt Hamburg

wie gewohnt in den Jahren zuvor wurde die Großveranstaltung Schlagermove 2016 durch die medizinische Einsatzleitung LUMIS gestützt koordiniert. Im Schwerpunkt kamen hier die Module Disposition und LAGE / GIS mit allen ihren Funktionen inklusiv TETRA Digitalfunkanbindung zum Einsatz. Durch die Disponenten wurden in kurzer Zeit eine hohe Zahl von Einsätzen disponiert und koordiniert.

Rhein in Flammen 2016

Veranstaltung - Rhein in Flammen - Bonn (NRW)

LUMIS Einsatz in der Bundesstadt

Entlang der schönsten Rheinabschnitte finden jährlich von Mai bis September die Feuerwerksspektakel „Rhein in Flammen“ statt.
Leuchtende Bengalfeuer tauchen am ersten Mai-Wochenende die Ufer und Sehenswürdigkeiten zwischen Linz und Bonn in ein festliches Licht.
Etwa 120.000 Besucher feierten am ersten Wochenende im Mai in Bonn.
Diese Besucherzahl ist für alle Behörden mit Sicherheitsaufgaben eine hohe Herausforderung.
Das Ordnungsamt der Stadt Bonn begleitete die Veranstaltung mit fast 100 Einsatzkräften.
Dazu wurde auch wieder die Leitstellensoftware von EURO-DMS verwendet, die bereits seit Jahren erfolgreich in Bonn genutzt wird.
Neben der „normalen“ Einsatzleitstelle gab es drei ausgelagerte Leitplätze die Informationen an den Einsatzleiter zentral lieferten. So konnte das gesamte Einsatzgeschehen zeitnah im Führungsstab ausgewertet und entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden.

Bereits jetzt laufen die ersten Vorbereitungen für die nächste Großveranstaltung, Pützchens Markt im September 2016.

Johannisfest 2016

Veranstaltung - Johannisfest 2016 Mainz - Mainz (RLP)

LUMIS Einsatz in der rheinlandpfälzischen Hauptstadt

Am vergangenen Wochenende betreuten die Bereitschaften des DRK Kreisverband Mainz-Bingen e.V. das 49. Mainzer Johannisfest mit rund 500.000 Besuchern. Zum Einsatz kamen 1 NEF, 4 RTW und 4 KTW sowie 10 Fußstreifen zur Absicherung des Veranstaltungsgeländes in der Innenstadt und entlang des Rheinufers.

Im ELW wurden die LUMIS Module Disposition, Chat, Lagekarte, Betroffene und das Einsatztagebuch erfolgreich eingesetzt. Hierbei konnten sich die Mitglieder der ELW-Gruppe von der neuen und stabilen Funktionalität der einzelnen Module überzeugen. Mit 3 Arbeitsplätzen im ELW und einem abgesetzten Arbeitsplatz am Behandlungsplatz erfolgte die Einsatzbearbeitung. Die Schnittstelle zu LARDIS funktionierte zuverlässig und so war auch die Auswertung des FMS-Signals kein Problem.

In diesem Jahr kamen auch zwei neue Mitglieder der ELW-Gruppe erstmals zum Einsatz, die LUMIS auch in der Vorgängerversion nicht kannten. Beide konnten die vorhandenen Funktionen der LUMIS Module schon nach kurzer Einarbeitung selbstständig beherrschen.

Als positiv wurde die Möglichkeit zur Dokumentation der Vitalparameter im Betroffenen-Modul aufgenommen, ebenso wie die neuen Filteroptionen zum Nachweis des Patientenverbleibes.

  © 2016 Euro-DMS Ltd